GJFW Stefan Holz Stellv. GJFWin Lydia Klunker   Stellv. GJFW Tobias Hoffmann
Gemeindejugendwart
BM Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
stv. Gemeindejugendwartin
HFF Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
stv. Gemeindejugendwart
OFM Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Schipkau

Technisches Verständnis, Teamgeist, Verantwortung für die gesamte Gruppe und für sich selbst sowie Potential zur Weiterentwicklung - kaum ein Verein kann den Kindern und Jugendlichen so viel bieten wie unsere Jugendfeuerwehr!

Wir haben das Ziel, Kinder und Jugendliche für den späteren Einsatz in der Feuerwehr vorzubereiten. Hierfür führen unsere Jugendfeuerwehren regelmäßig Ausbildungen durch, bei denen sowohl Theorie als auch die Praxis auf dem Programm stehen. Spielerisch, aber mit pädagogisch sinnvollem Charakter lernen unsere Kinder und Jugendlichen, wie sie sich in Notlagen zu verhalten haben. Die Rettung von verunfallten Personen, dessen Erstversorgung, aber auch die Bekämpfung von Feuer und anderen Gefahren für Mensch und Umwelt stehen ganz oben auf dem Programm. Im Rahmen von Brandschutzerziehungen wird ebenso der richtige und sichere Umgang mit dem Feuer gelehrt. Neben den Ausbildungen nehmen die Jugendfeuerwehren auch an Wettkämpfen teil. Hierfür wird gerade in den Sommermonaten intensiv trainiert, um bei Ausscheiden ganz vorn dabei zu sein. Weiterhin organisieren wir gemeinsame Ausflüge, nehmen an Zeltlagern teil und gehen zum Bowling oder ins Kino. Mit entsprechendem Alter und Qualifikation besteht die Möglichkeit verschiedene Abzeichen der Jugendfeuerwehr zu erwerben, bis hin zur Vorbereitung auf die Truppmannausbildung - DEIN Start in der aktiven Laufbahn als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann mit der Teilnahme an Einsätzen.

Unser qualifiziertes und motiviertes Team aus Jugendwarten, Betreuern und Helfern freut sich schon darauf DICH einmal in einer Schnupperstunde begrüßen zu dürfen. Wenn wir DICH für unsere Arbeit begeistern können, wirst DU in ein aufgeschlossenes Team von Kindern und Jugendlichen aufgenommen. Gefällt dir das Mitwirken in der Jugendfeuerwehr, dann erzähle es deinen Freunden und Klassenkameraden weiter. Eintreten in die Jugendfeuerwehr kann jeder, der bereits eingeschult wurde, bis hin zum vollendeten 18. Lebensjahr, egal ob Mädchen oder Junge.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann setze dich mit uns in Verbindung oder komm einfach zu einem Schulungstermin in deiner Jugendfeuerwehr vorbei! (Aufnahmeantrag)

Wir freuen uns auf dich!

Deine Jugendwarte, Betreuer und Helfer

 

Nachtpokallauf in Grünewald

Am Freitag, 18.09.2020 sind 16 von 20 Annahütter Jugendfeuerwehr-Jungen und Mädchen zum Nachtpokallauf nach Grünewald-Sella ausgerückt. Eingeladen hatte die Feuerwehr Grünewald-Sella aus dem Amt Ruhland und der Kreisfeuerwehrverband des Landkreises, um sich mit Mannschaften aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz in der Disziplin Löschangriff-nass zu messen.

Fleißig trainierte unsere Truppe bis zu 3mal in der Woche, führte unter Wettkampfbedingungen eine Generalprobe zum Septemberflackern durch und wollte nun eine gute Platzierung erreichen.

Pünktlich um 17:30 Uhr wurde die Veranstaltung durch den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Sebastian Lehmann eröffnet. Auch der Landrat und Kamerad Siegurd Heinze sowie der Amtsdirektor des Amtes Ruhland Christian Konzag waren zur Eröffnung dabei und wünschten allen anwesenden Teilnehmern erfolgreiche und faire Wettkämpfe.

Nach der Auslosung der Startplätze mussten die Annahütter Floriansjünger im 1. Durchgang schon zum 2. Lauf antreten. Routiniert wurden alle Wettkampfgeräte und Schläuche wie im Training aufgebaut. Und schon ging es los! Nach dem Startsignal musste schnellstmöglich eine Wasserversorgung aus einem Wasserbehälter aufgebaut werden. Gleichzeitig wurden alle Schläuche zusammengekuppelt und ausgelegt und je ein Strahlrohr angeschlossen. Nach dem Erreichen der Angriffslinie wurden zwei Behälter mit je 10 Liter Wasser gefüllt. Die Uhr blieb bei 31,56 Sekunden stehen und die Freude über die erreichte Zeit riesengroß. Nun begann das große Bangen, ist eine Mannschaft schneller? Bis zum 7. Lauf hatten unsere Kinder die Nase vorn, doch der Gastgeber aus Grünewald-Sella war um 0,3 Sekunden schneller. Große Enttäuschung auf den Gesichtern unserer Wettkämpfer. Doch schnell musste die Konzentration wiederaufgebaut werden, galt es doch einen 2. Durchgang nun unter Flutlicht zu bestehen. Leider konnte keine bessere Zeit erzielt werden, sodass wir dem Gastgeber nur noch Gratulieren konnten.

Bei der Siegerehrung freuten sich neben den Wettkämpfern auch alle mitgereisten Jugendfeuerwehr-Jungen und Mädchen über einen sehr guten 2.Platz, kommt doch ein neuer Pokal zu unserer Sammlung. Kurz nach 21:30 Uhr wurde der Heimweg mit müden Augen zur Übernachtung in der Feuerwehr angetreten und die meisten schliefen sofort auf ihrem Nachtlager ein.

IMG 20200918 WA0011

Nach dem Wecken wurde gemeinsam ausgiebig gefrühstückt. Bevor es jedoch nach Hause ging mussten unsere zukünftigen Einsatzkräfte eine Einsatzübung am Aussichtspunkt des Annahütter See „Am Roten Strumpf“ übernehmen.

Andreas Schneider

Ortswehrführer

IMG 20200918 WA0007  IMG 20200918 WA0009  IMG 20200919 WA0000  

der Siegeslauf