Feuerwehrübung in Senftenberg

Wohnungsgesellschaft unterstützt die Wehren mit leeren Wohnblocks

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schipkau, Ortsfeuerwehr Annahütte, haben dieser Tage mit Unterstützung der Feuerwehr Senftenberg unter realistischen Bedingungen das Öffnen von Haus- und Wohnungstüren sowie Fenstern geübt. Dazu nutzten sie die leer stehenden Blocks der Kommunalen Wohnungsgesellschaft Senftenberg mbH (KWG), Albert-Schweitzer-Straße 40-44 und 46-52 in Senftenberg, teilt KWG-Sprecher Ralf Weide mit.

Die Feuerwehr Schipkau übt mit einem Hubrettungsfahrzeug die Fensteröffnung. Ortswehrführer Andreas Schneider sagte: "Mit dem Spezialwerkzeug können wir im Notfall Türen und Fenster schneller öffnen sowie Zeit sparen und Leben retten. Der Einsatz der Feuerwehr erfolgt nur zu Notfällen; in anderen Situationen, zum Beispiel zugeschlagene Tür oder in der Wohnung liegen gelassener Schlüssel, ist der Schlüsseldienst zu rufen."

Die KWG pflegt die Partnerschaft schon lange. Der Geschäftsführer der KWG, Roland Osiander dazu: "Wir unterstützen bereits seit vielen Jahren die wichtige Arbeit der Feuerwehren in der Region. Es liegt dabei durchaus im eigenen Interesse der Wohnungsgesellschaft, dass im Falle eines Brandes oder Notfalles schnelle und professionelle Hilfe gewährleistet ist. Für uns sind die Sicherheit der Mieter und der Schutz des Eigentums von entscheidender Bedeutung."

(Quelle: KWG Senftenberg / LR Online)

Ausbildung Tür- und Fensteröffnung
Ausbildung Tür- und Fensteröff...
Detail
Ausbildung Tür- und Fensteröffnung
Ausbildung Tür- und Fensteröff...
Detail
Ausbildung Tür- und Fensteröffnung
Ausbildung Tür- und Fensteröff...
Detail
Ausbildung Tür- und Fensteröffnung
Ausbildung Tür- und Fensteröff...
Detail
Ausbildung Tür- und Fensteröffnung
Ausbildung Tür- und Fensteröff...
Detail
Ausbildung Tür- und Fensteröffnung
Ausbildung Tür- und Fensteröff...
Detail
 
 
Powered by Phoca Gallery
  • Bürgermeister dankt Kameraden der Feuerwehr

    Bürgermeister dankt Kameraden der Feuerwehr

    Schipkau, den 30.08.2018 Während nach dem Großbrand bei Treuenbrietzen letzte Glutnester gelöscht werden, sind auch bei der Schipkauer Feuerwehr Nachbereitungen dazu im Gange. Neben der Wartung der eingesetzten Löschtechnik werden die erbrachten Leistungen abgerechnet. Bürgermeister Klaus Prietzel (CDU) dankte inzwischen den Kameraden für ihren neuerlichen Einsatz in der Brandschutzeinheit des weiter...
  • Umbau der Meuroer Feuerwehr startet pünktlich

    Umbau der Meuroer Feuerwehr startet pünktlich

    31.07.2018 - MEURO: Wenige Tage nach der Auftragsvergabe durch die Gemeindevertretung starteten die Arbeiten zum Um – und Erweiterungsbau der Meuroer Feuerwehr. Mitarbeiter eines Bauunternehmens aus Finsterwalde sind hier derzeit damit befasst, die Baugrube für die neue Fahrzeughalle auszuheben. Die Ortswehr bezog inzwischen ein Ausweichquartier. Neben den Arbeiten an der Feuerwehr weiter...
  • Jugendfeuerwehr neu ausgestattet

    Jugendfeuerwehr neu ausgestattet

    KLETTWITZ: Über ein leicht verspätetes Weihnachtsgeschenk konnten sich dieser Tage die jüngsten Floriansjünger in den Ortsfeuerwehren Meuro und Klettwitz freuen. Beide Ortswehren spendierten ihrem Feuerwehr-Nachwuchs große Schals, auf denen die Namen der beiden Nachbarorte prangen. Finanziert wurde die Anschaffung aus Spenden sowie Zuwendungen des Abfallentsorgungsverbandes „Schwarze Elster“ Klettwitz und Meuro weiter...
  • 1
  • 2
  • 3