Wasser marsch: Schipkauer Jugendfeuerwehr im Wettbewerb um Sekunden

Schipkau, den 01.07.2015


DROCHOW: Schipkaus jüngste Floriansjünger trafen sich am vergangenen Wochenende zum Jugendfeuerwehrzeltlager auf dem Landhof in Drochow. Neben Spiel und Spaß ging es dabei am Sonnabend um Meter und Sekunden. Am Ende siegte Annahütte beim „Löschangriff nass“.

Aller zwei Jahre veranstaltet die Schipkauer Jugendfeuerwehr gemeinsam mit der Gemeinde ein mehrtägiges Zeltlager. Diesmal führte der Weg zum idyllisch gelegenen Landhof Drochow, wo es für die knapp 50 Teilnehmer zunächst hieß, die eigenen Zelte aufzubauen und sich darin einzurichten. Eine gehörige Portion Spannung und Abenteuer lag in der Luft, denn einige Mädchen und Jungen übernachten überhaupt erstmals außerhalb von zuhause und dann noch in einem Zelt. „Genau so ein Erlebnis wollen wir für die Kinder gestalten“, so Gemeindejugendwart Rico Pfeiffer, „und damit dies gelingt, wird zuvor intensiv geplant und organisiert.“

Neben gemeinsamer Freizeit mit Spielen und einer geheimnisvollen Nachtwanderung rings um Drochow wurden auch feuerwehrtypische Handgriffe geübt. Am Sonnabend hieß es dann, das erlernte Wissen vor Ausbildern, Eltern und weiteren Gästen anzuwenden. Erstaunlich professionell griffen die Mädchen und Jungen bei strömenden Regen zur Technik, und schon nach wenigen Sekunden spritzte das Wasser auf die dafür errichteten Messeinrichtungen.

Schipkaus Bürgermeister Klaus Prietzel verfolgte das Geschehen mit besonderer Freude. „Allen Unkenrufen zum Trotz ist hier wieder richtig was los“, so Prietzel, der zugleich allen Ausbildern und Helfern für die Mitwirkung dankte. „Ich finde es prima, dass sich hier Kinder und Jugendliche für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung interessieren, und dies wollen wir auch weiter gerne fördern“. Neben eigenen finanziellen Mitteln beantragte Schipkau einen Zuschuss und erhielt daraufhin über 2000 Euro vom Innenministerium. In spätestens zwei Jahren soll das nächste Zeltlager stattfinden.

Jugendzeltlager in Drochow am 01.07.2015
Jugendzeltlager in Drochow am ...
Detail
Jugendzeltlager in Drochow am 01.07.2015
Jugendzeltlager in Drochow am ...
Detail
Jugendzeltlager in Drochow am 01.07.2015
Jugendzeltlager in Drochow am ...
Detail
Jugendzeltlager in Drochow am 01.07.2015
Jugendzeltlager in Drochow am ...
Detail
Jugendzeltlager in Drochow am 01.07.2015
Jugendzeltlager in Drochow am ...
Detail
 
 
Powered by Phoca Gallery
  • Bürgermeister dankt Kameraden der Feuerwehr

    Bürgermeister dankt Kameraden der Feuerwehr

    Schipkau, den 30.08.2018 Während nach dem Großbrand bei Treuenbrietzen letzte Glutnester gelöscht werden, sind auch bei der Schipkauer Feuerwehr Nachbereitungen dazu im Gange. Neben der Wartung der eingesetzten Löschtechnik werden die erbrachten Leistungen abgerechnet. Bürgermeister Klaus Prietzel (CDU) dankte inzwischen den Kameraden für ihren neuerlichen Einsatz in der Brandschutzeinheit des weiter...
  • Umbau der Meuroer Feuerwehr startet pünktlich

    Umbau der Meuroer Feuerwehr startet pünktlich

    31.07.2018 - MEURO: Wenige Tage nach der Auftragsvergabe durch die Gemeindevertretung starteten die Arbeiten zum Um – und Erweiterungsbau der Meuroer Feuerwehr. Mitarbeiter eines Bauunternehmens aus Finsterwalde sind hier derzeit damit befasst, die Baugrube für die neue Fahrzeughalle auszuheben. Die Ortswehr bezog inzwischen ein Ausweichquartier. Neben den Arbeiten an der Feuerwehr weiter...
  • Jugendfeuerwehr neu ausgestattet

    Jugendfeuerwehr neu ausgestattet

    KLETTWITZ: Über ein leicht verspätetes Weihnachtsgeschenk konnten sich dieser Tage die jüngsten Floriansjünger in den Ortsfeuerwehren Meuro und Klettwitz freuen. Beide Ortswehren spendierten ihrem Feuerwehr-Nachwuchs große Schals, auf denen die Namen der beiden Nachbarorte prangen. Finanziert wurde die Anschaffung aus Spenden sowie Zuwendungen des Abfallentsorgungsverbandes „Schwarze Elster“ Klettwitz und Meuro weiter...
  • 1
  • 2
  • 3